• Bene

Von Fitnessband bis Trinkflasche - Meine Lieblings Sportausr├╝stung ­č嬭čĆ╝

Ob im Fitnessstudio, beim Joggen oder im Teamsport. Als begeisterter Sportler geh├Ârt eine allgemeine Grundausr├╝stung zum Sporteln nat├╝rlich dazu. Hier lest ihr, was meine Lieblingsbegleiter beim Sport machen sind.


1. Trinkflasche

Ich habe wirklich sehr lange gebraucht um meine Trinkflasche zu finden. Jahrelang bin ich einfach mit einer 2 Liter Volvicflasche ins Training gegangen, die ich dann immer mal wieder aufgef├╝llt habe. Sie hielt zwar dicht, war aber wegen des Plastiks sehr laut. Au├čerdem hatte ich das Gef├╝hl, dass sie nach ein paar Benutzungen nach Plastik zu schmecken begann. Und ob das so gesund ist, wei├č ich nicht ­čśů.

Als ich mit diesem Thema durch war und ich mit Kraftsport im Fitnessstudio angefangen habe, wechselte ich wie meine Kumpels auf den ├╝blichen Shaker. Der sah cool aus, vor allem wenn MyProtein oder ├Ąhnliches draufsteht. Au├čerdem sind sie BPA-frei. Das hei├čt ich musste keine Bedenken haben, giftiges Wasser zu trinken. Doch leider war keiner der gef├╝hlt 100 Shaker, die ich probiert habe, dicht. Weder die teureren Shaker mit abgebildetem Markenlogo, noch die g├╝nstigeren Flaschen von Decathlon hielten dicht.

Bis zu meinem 23. Geburtstag lief ich mit diesen undichten Plastikflaschen rum und ├Ąrgerte mich mindestens 20,30 Mal ├╝ber eine nasse Sporttasche. Doch zu meinem Geburtstag erwartete mich dann die Erl├Âsung. Eine Flasche der Marke 24 Bottles. Charlotte hat mir die 1l Version der Flasche in Schwarz geschenkt und ich kann euch sagen: Seitdem bin ich happy. Alle angesprochenen Nachteile der anderen Flaschen habe ich mit der 24 Bottle nicht mehr! Sie l├Ąuft nie aus, da sie einen super stabilen Verschluss hat. Zudem riecht sie weder vor noch nach der Benutzung. Auch cool: Das Design! Die schwarze Flasche hat eine matte Oberfl├Ąche und einen schwarz/ silbernen Verschluss. Doch das allerbeste ist das Gewicht. Sie wiegt nur rund 150 Gramm. Ihr m├╝sst also kaum zus├Ątzliches Gewicht mit euch rumschleppen.

Die 24 Bottles bekommt ihr bei Amazon in den verschiedensten Farben und Gr├Â├čen. Hier ist die 1 Liter Ausf├╝hrung: https://amzn.to/3oRP9Jp


2. Fitnessb├Ąnder ­č嬭čĆ╝

Die Fitnessstudios sind zu, die schweren Hanteln und Gewichte einfach zu teuer. Die L├Âsung? Fitnessb├Ąnder! Das elastische Zubeh├Âr gibt es mittlerweile in allen Farben und Formen. Entweder als Theraband, als kleinen Resistance-Loop f├╝r verschiedene Bein├╝bungen oder als extra stabilen, gro├čen Loop. Au├čerdem gibt es Expander-├Ąhnliche Gummiz├╝ge, mit denen auch ich sehr gerne trainiere.

Meine liebsten Fitnessb├Ąnder sind aber Therab├Ąnder. Dadurch, dass man sie so vielseitig einsetzen kann, liebe ich diese Dinger so. Ich benutze sie beim Krafttraining gleich am Anfang zum Aufw├Ąrmen. Hierf├╝r nehme ich ein Band, das nicht allzu stark ist.

Wenn ich warm bin, greife ich zu den st├Ąrkeren B├Ąndern, oft auch zu den Loops f├╝r eine extra Belastung bei Bein├╝bungen. Resistance B├Ąndern geh├Âren also absolut zu meiner Fitness-Grundausstattung ­č嬭čĆ╝.

Die B├Ąnder findet ihr ├╝brigens auch auf Amazon: https://amzn.to/3oRQEY3.


3. Kopfh├Ârer ­čÄž

Was f├╝r mich beim Joggen ein No-Go ist, ist beim Kraftsport ein Muss! Die Rede ist von Kopfh├Ârern. Ich habe mich nie wirklich damit anfreunden k├Ânnen, mit Musik in den Ohren Laufen zu gehen. Ich folge immer dem Beat und wenn der etwas zu schnell ist, geht mir schon bald die Puste aus.

Ganz im Gegenteil zum Krafttraining. Hier habe ich leichte S├Ątze sowie schwere S├Ątze, aber eben auch Pausen, in denen ich durchschnaufen kann. Ich habe mich lange mit den iPhone-K├Âpfh├Ârern mit Kabeln versucht. Das Kabelgewirr hat mir nie gefallen, also bin ich vor ein paar Jahren auf die Powerbeats Wireless von Beats umgestiegen (https://amzn.to/34j1g95). Damit bin ich auch jahrelang wirklich sehr gut gefahren und kann sie euch dementsprechend wirklich ans Herz legen.

Da ich meine Kopfh├Ârer aber auch im Alltag, in der Uni und beim Lernen benutze, habe ich mir vor zwei Jahren die beliebten Bose QC35ii gekauft. Das sind nun keine In-Ear-Kopfh├Ârer mehr, sondern klassische Over-Ear-Kopfh├Ârer. Im Alltag bin ich sehr happy damit und auch beim Sport unterst├╝tzen sie mich sehr gut. Der Bass der Kopfh├Ârer ist top, was wichtig ist, wenn man wie ich viel Rap und motivierende Musik beim Sport h├Ârt. Auch bei dynamischeren ├ťbungen sitzen die Kopfh├Ârer super.

Mittlerweile gibt es schon die neuere Version der QC35ii, die Bose 700: https://amzn.to/3bUKrFv. Ich bin mir jetzt schon sicher, dass ich mir diese Kopfh├Ârer kaufen werde, wenn meine aktuellen irgendwann einmal den Geist aufgeben ­čśü.


4. Rucksack ­čÄĺ

Trinkflasche, Fitnessb├Ąnder, Kopfh├Ârer. Das soll man alles mit sich herumschleppen, wenn man etwa ins Fitnessstudio geht? Klar, daf├╝r braucht man eine Sporttasche! Und ich kann euch sagen, ich hatte schon so einige Taschen und Rucks├Ącke, mit denen ich nicht immer zufrieden war.

Bis mir Charlotte zu Weihnachten einen Rucksack von Under Armour geschenkt hat. Ich habe sie immer um ihren Sportrucksack beneidet und wollte ihn auch unbedingt haben. Warum? Erst einmal muss ich sagen, dass Under Armour meine absolute Lieblingsmarke ist. Ich habe mir vor circa sechs Jahren mein erstes UA-Shirt gekauft. Seitdem bin ich verliebt in diese Marke. Das graue, k├Ârperenge Shirt benutze ich immer noch. Wenn Charlotte und ich shoppen sind und ich ein paar Under Armour Teile anprobiere, passt mir immer alles auf Anhieb. Aber zur├╝ck zum Rucksack.

Neben zwei sehr gro├čen F├Ąchern hat man im Rucksack noch ein Schl├╝sselfach. Au├čerdem ist am unteren Ende ein weiteres Fach vorhanden, in das Sportschuhe hineinpassen. Immer wenn ich reise oder zum Sport gehe, packe ich dort meine Schuhe ein. Das ist mein absolutes Highlight am Under Armour Hustle 5.0. Ich habe ihn in Schwarz bekommen. Wie ihr auf Amazon sehen k├Ânnt, habt ihr aber eine riesige Auswahl an Farben: https://amzn.to/34wZocM.


5. Apple Watch ÔîÜ´ŞĆ

Zu guter Letzt kommt nun ein Accessoire ins Spiel, das ich wirklich IMMER beim Sport machen dabei habe. Meine gute alte Apple Watch. Als der Smartwatch-Hype noch nicht ausgebrochen war, kratzte ich meine Ersparnisse zusammen, ging mit Papa in die Stadt und kaufte mir eine Apple Watch Series 3. Das war vor rund vier Jahren. Seitdem ist die Apple Watch mein treuer Begleiter. Nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag. Wer mich kennt wei├č, dass ich ein absoluter Uhren-Freak bin. Aufgrund der Vielzahl an Funktionen und Apps, die die Apple Watch hat, trage ich sie fast t├Ąglich.

Am liebsten verwende ich die Uhr mit der App Strava. Ich habe bereits einen Artikel zu meinen Lieblings Sportapps geschrieben. Das k├Ânnt ihr euch hier gerne auch durchlesen: https://www.wayoflifeblog.com/post/strava-myfitnesspal-und-co-unsere-lieblings-sportapps.

Mit meiner Apple-Watch-Begeisterung habe ich ├╝brigens mittlerweile meine ganze Familie angesteckt ­čśü

Ich habe ja ein relativ altes Modell. Mittlerweile gibt es schon die Apple Watch Series 6, die ihr hier bei Amazon in verschiedenen Farben und Gr├Â├čen bekommt: https://amzn.to/3c3yGgg.


Das waren meine Top 5 Fitnessbegleiter. Gerne k├Ânnt ihr das ein oder andere Accessoire ausprobieren und mit gerne schreiben, welches ihr am n├╝tzlichsten fandet! ­čĺ¬

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Hier findest du unsere besten Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen zu den Themen Sport und Gesundheit, Reisen und Lifestyle.

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Nachricht!